proM.U.T. – Ausgewählte Nachrichten 19.08.-25.08 2013

 


Die Nachrichtentexte stammen vom jeweiligen Herausgeber der Nachrichten, sind ggf. ergänzt (kursiv, blaue Schriftfarbe) oder gekürzt. Die Links verweisen auf die Ursprungsseiten. Für den Inhalt der unter den jeweiligen Links zu erreichenden Seiten übernehmen wir keine Verantwortung (näheres s. Impressum).
Die Auswahl ist subjektiv. Kritisches Lesen wird empfohlen.


Sonntag, 25.08.2013

 

Sun, 25 Aug 2013 14:23:05 GMT
Atomkraftgegner haben am Sonntag einen 24-Stunden-Protest-Marathon gegen ein mögliches Endlager in Gorleben beendet. Mit Treckern und Kutschen umrundeten sie die Anlage.

 

Sun, 25 Aug 2013 13:07:25 GMT
Die Fleischbranche steht wegen den Lebensbedingungen ihrer Arbeiter in der Kritik. Ein Schlachthof in Sögel stellt sich heute bei einem Tag der offenen Tür den Verbraucherfragen.

 

Samstag, 24.08.2013

 

Sat, 24 Aug 2013 09:50:00 GMT|webmaster@dradio.de

Chemikalien und Medikamente verpesten das Abwasser

Die Fachleute warnen: In der Kanalisation landen Gifte aller Art, die eigentlich entfernt werden müssten. Doch leider gelangen sie bis in die Gewässer. Denn die Kommunen wollen sich die Ausgaben für wirksame Kläranlagen sparen.
Abwasserrinnsal – das Wasser ist durch Arzneimittel belastet

 

Fri, 23 Aug 2013 15:23:08 GMT
Mit knapp 1.000 Grillpartys wollen Aktivisten am Wochenende ein Zeichen für die bäuerliche Landwirtschaft setzen – eine Vorab-Aktion zur Großdemo gegen den Schlachthof Wietze.

 

Sat, 24 Aug 2013 06:20:00 GMT
Die Wissenschaftlichen Beiräte für Agrarpolitik (WBA) und für Düngungsfragen (WBD) beim BMELV sowie der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) der Bundesregierung übergeben heute ihre gemeinsame Kurzstellungnahme Novellierung der Düngeverordnung an Staatssekretär Dr. Robert Kloos (BMELV).

 

Freitag, 23.08.2013

 

Fri, 23 Aug 2013 23:00:00 GMT|tpred@heise.de (Matthias Gräbner)
Wie Staphylococcus aureus den Schmerzmechanismus zum eigenen Vorteil nutzt

 

Bei der Stromproduktion in Biogasanlagen fallen Gärreste an, die als Dünger in der Landwirtschaft eingesetzt werden. Vielerorts wird jedoch zuviel gedüngt und zuviel Nitrat gelangt ins Grundwasser. Wissenschaftler fordern Umweltprogramme für Landwirte, um dem entgegenzuwirken.

 

Fri, 23 Aug 2013 15:38:32 GMT
Atomkraftgegner wollen von Sonnabendmittag bis Sonntagmittag gegen ein mögliches Endlager in Gorleben protestieren. Ohne Pause wollen sie die Atomanlagen umrunden.

 

Fri, 23 Aug 2013 12:46:03 GMT
Das Land will bis März eine Klima-Agentur aufbauen. Rund zehn Mitarbeiter sollen Privatleute und Gewerbebetriebe in Energiefragen beraten und mit Förderprogrammen unterstützen.

 

Berlin: (hib/AS) Die Grünen möchten in einer Kleinen Anfrage ( 17/14478 ) wissen, wie viele Anträge auf Gewährung der Besonderen Ausgleichsregelung im Rahmen des Erneuerbaren-Energien Gesetzes (EEG) an das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bis Ende Juni 2013 gestellt worden sind und wie vielen Befreiungsanträgen in diesem und in den vergangenen sieben Jahren stattgegeben wurden. Die Besondere Ausgleichsregelung ermöglicht es energieintensiven Unternehmen teilweise von der …

 

Fri, 23 Aug 2013 12:19:00 GMT
Die Süddeutsche Zeitung berichtet heute über die Mindestlohn-Diskussion für die Schlachtbranche Wenn Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) Wahlkampf in ihrer niedersächsischen Heimat macht, findet sie neuerdings für die Situation auf deutschen Schlachthöfen starke Worte.

 

Fri, 23 Aug 2013 12:06:00 GMT
Nicht nur optisch haben viele Menschen ein Problem mit Windparks: Anwohner klagen über den Lärm, den die Rotoren verursachen. Eine Studie hat jetzt Auswirkungen des Lärms auf die Gesundheit untersucht. Nur zehn Prozent der Befragten hatten Beschwerden, dafür aber häufig starke.

 

Fri, 23 Aug 2013 09:52:18 GMT
Zermahlenes Betonpulver könnte den Phosphor-Eintrag in Seen und Flüsse verringern

 

Fri, 23 Aug 2013 09:52:18 GMT
Im Puppenstadium können Bienen selbst harmlose Krankheitserreger nicht abwehren

 

Fri, 23 Aug 2013 08:48:06 GMT
In der „Wahlarena“ stellen sich Bundeskanzlerin Merkel und SPD-Spitzenkandidat Steinbrück den Fragen der Bürger. Schicken Sie uns Ihre Frage – vielleicht sind auch Sie dann bei der Sendung live dabei!

 

Fri, 23 Aug 2013 06:54:00 GMT
Die in der vergangenen Woche von der grünen Bundestagsfraktion veröffentlichte Studie zum Thema „Qualzucht in der Nutztierhaltung” hat in der Fachwelt vernichtende Reaktionen ausgelöst.

 

Fri, 23 Aug 2013 06:40:00 GMT
Kontrollen durch das Veterinäramt bieten immer wieder Anlass zu Meinungsverschiedenheiten über die Auslegung der Vorschriften.

 

Fri, 23 Aug 2013 06:29:00 GMT
Hannover/Schwerin/Berlin/München – Die Grünen Agrarminister haben gestern ihr Konzept zur nationalen Ausgestaltung der GAP vorgestellt. Dieses wird von mehreren Seiten kritisiert.

 

Fri, 23 Aug 2013 06:08:00 GMT
Wer das „Welternährungsproblem“ lösen will, braucht gut funktionierende Agrarmärkte, da sind sich Agrarexperten einig. Auf Basis verschiedener Forschungsprojekte zur Funktionsfähigkeit osteuropäischer Getreide-, Milch- und Fleischmärkte fordern Agrarökonomen, sich mit agrarmarktregulierenden Maßnahmen zurückzuhalten.

Donnerstag, 22.08.2013

Thu, 22 Aug 2013 18:10:00 GMT

Auswirkung des Bevölkerungswachstums
Schon lange machen sich Demografen Gedanken darüber, dass die Bevölkerungszahl in Deutschland schrumpft. Global gesehen steigt die Zahl der Menschen auf der Erde aber weiterhin rasant an.

 

Die Agrarminister von Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen haben gemeinsame Ziele für die Agrarreform formuliert. So sollen Landwirte einen Teil ihrer Flächen der Natur überlassen. Insgesamt wollen sie kleinere Betriebe stärken.

 

In den Strompreisen ist eine sogenannte Offshorehaftungsumlage enthalten. Sie soll die hohen Aufwendungen für Windkraftanlagen auf See absichern. Auf Dauer sparten die Investitionen aber Geld, so das Ergebnis einer Studie der Stiftung Offshore-Windenergie.

 

Berlin: (hib/HLE) Offene Fragen zur Schaffung einer transatlantischen Freihandelszone soll die Bundesregierung aufgrund einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke ( 17/14562 ) beantworten. Dabei geht es um die Zusammensetzung von Verhandlungsgremien ebenso wie um die Frage, ob die Bundesregierung zu einer Absenkung von Umweltschutz-, Verbraucherschutz- und Sozialstandards bereit sein würde, um das Freihandelsabkommen insgesamt nicht zu gefährden. …

 

Thu, 22 Aug 2013 13:24:00 GMT
Der mühsam verhandelte Kompromiss für die Finanzierung und Ausgestaltung der europäischen Agrarpolitik bis 2020 wird von den fünf grünen Länderagrarminister Deutschlands bereits weider untergraben. „Das ist weltfremd und für die deutschen Bauern demotivierend“, sagte der DBV-Generalsekretär Dr Helmut Born.

 

Thu, 22 Aug 2013 13:13:00 GMT
Berlin – Die Putenwirtschaft befindet sich in einer „schwerwiegenden wirtschaftlichen Negativphase“, beklagt die hiesige Geflügelwirtschaft. Nicht viel besser sieht es auf dem Eiermarkt aus.

 

Thu, 22 Aug 2013 11:11:00 GMT
Berlin/Hannover – Die Grünen Agrarminister haben ihr Konzept zur nationalen Ausgestaltung der GAP vorgestellt. Deutschland müsse die EU-Agrarreform für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft nutzen.

 

Thu, 22 Aug 2013 07:15:00 GMT
Die tragende Rolle der Landwirtschaft in ländlichen Räumen hat der Deutsche Landkreistag (DLT) herausgestellt.

 

Thu, 22 Aug 2013 06:30:00 GMT
92 Prozent der Verbraucher in Deutschland geben an, beim Einkauf regionale Lebensmittel zu bevorzugen.

 

Thu, 22 Aug 2013 04:58:00 GMT
Der Föderale Aufsichtsdienst für Tier- und Pflanzengesundheit Russlands meldete in der vergangenen Woche zwei Ausbrüche der Afrikanischen Schweinepest (ASP). Wie PigProgress berichtet, sind die Ausbrüche in den Regionen Pskow, nahe der Grenze zu Estland, und Tambow, rund 500 km südlich von Moskau, registriert worden.

 

Thu, 22 Aug 2013 03:50:00 GMT
Berlin – Nächste Woche findet die Herbstkonferenz der Agrarminister in Würzburg statt. Ilse Aigner hat vorab die Zielsetzung der Bundesregierung und den Weg zu einer möglichen Einigung beschrieben.

 

Thu, 22 Aug 2013 03:27:00 GMT
Im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) finden bis Mitte Oktober zwei neue Bio-Praktikertage statt.

Mittwoch, 21.08.2013

Wed, 21 Aug 2013 23:00:00 GMT|tpred@heise.de (Florian Rötzer)
Die Atomaufsichtsbehörde wird das neue Leck wohl als ernsthaften Störfall einstufen, aber neben auslaufenden provisorischen Tanks und überfließenden Gebäuden gelangen auch täglich mindestens 300 Tonnen kontaminiertes Grundwasser ins Meer

 

Berlin: (hib/PK) Der Handel mit illegalen und gefälschten Pflanzenschutzmitteln birgt nach Ansicht der SPD-Fraktion eine ernste Gefahr. Dieses kriminelle Geschäft habe in Europa „bedrohliche Ausmaße angenommen“ und zähle hier zu den am schnellsten wachsenden Bereichen der Organisierten Kriminalität, schreiben die Sozialdemokraten in einer Kleinen Anfrage ( 17/14538 ) und wollen von der Bundesregierung wissen, was sie dagegen unternimmt. Der illegale Handel sei gekennzeichnet durch ein geringes …

 

Wed, 21 Aug 2013 13:48:00 GMT
Seit einigen Jahren erhebt das Schlachtunternehmen Westfleisch für einige ihrer Schweinefleischprodukte einen Co2-Fußabdruck. In der Augustausgabe der Westfleisch-Info stellte das Unternehmen die aktuellen Werte vor. Für Frischfleisch reduzierte sich der Wert von 3,2 auf 2,9 kg CO2Equivalent  je kg Fleisch. Bei Brühwurst betrug die Einsparung 500 g (von 3,7 auf 3,2 kg CO2e).

 

Wed, 21 Aug 2013 13:05:35 GMT
Laut Umweltinformationsdienst ENDS Europe Daily (19.08.2013) arbeiten die Generaldirektionen der Europäischen Kommission derzeit an einem Richtlinienvorschlag über Nachhaltigkeitskriterien für Biomasse.

 

Wed, 21 Aug 2013 12:33:00 GMT
Die Landwirtschaftsminister von Bund und Ländern werden am Donnerstag und Freitag kommender Woche bei ihrer jährlichen Herbstkonferenz in Würzburg über die notwendigen nationalen Weichenstellungen zur Umsetzung der europäischen Agrarreform beraten.

 

Wed, 21 Aug 2013 09:17:05 GMT
Die Diskussionen um die teils unwürdigen Wohnverhältnisse von ausländischen Arbeitern haben die Politiker aufgerüttelt: Der Landkreis Harburg will gegen Missstände vorgehen.

 

Wed, 21 Aug 2013 07:14:19 GMT
Die Fleischindustrie ist berühmt-berüchtigt für ihre Methoden. Ein Insider berichtet bei Panorama 3, wie es abläuft in den Fleischzerlegungsstätten in Niedersachsen.

 

Wed, 21 Aug 2013 06:56:00 GMT
Konventionelle Energien werden in Deutschland doppelt so hoch subventioniert wie Erneuerbare.

 

Wed, 21 Aug 2013 06:51:59 GMT
Das EU-Umweltbüro, der österreichische Partnerverband der DNR EU-Koordination, hat ein Factsheet zum Ökozid veröffentlicht. Es beschäftigt sich mit dem Thema „Strafbarkeit schwerer Umweltzerstörungen als Völkerrechtsverbrechen“.

 

Wed, 21 Aug 2013 06:44:00 GMT
Mittlerweile bereiten 108 Biogasanlagen in Deutschland ihr Gas zu Biomethan auf und speisen es direkt in das Erdgasnetz ein.

 

Wed, 21 Aug 2013 06:31:00 GMT
Die dänische Regierung will ihre Klimaschutzziele deutlich verschärfen und hat damit beim landwirtschaftlichen Berufsstand heftige Kritik hervorgerufen.ihren Spaltenböden zu kühlen, um so die Emissionen zu reduzieren.

 

Wed, 21 Aug 2013 06:31:00 GMT
Die neuen Länder wären die Verlierer einer veränderten Ausgestaltung der Direktzahlungen im Zuge der nationalen Umsetzung der Brüsseler Reformbeschlüsse. Allerdings hängt das Ausmaß der Verluste entscheidend von dem jeweiligen Modell ab, das zur Anwendung kommt. Nach Berechnungen des Kieler Agrarökonomen Dr. …

 

Wed, 21 Aug 2013 05:02:00 GMT
Der Schlachtkonzern Tönnies erprobt am Schlachthof Weißenfels Ohrmarken, die einzeltierbezogene Daten zur Herkunft und Haltung sammeln. Dies berichtet die Lebensmittelzeitung. Die RFID-Transponder im Schweineohr ermöglichen das elektronische Identifizieren von Tieren sowie das Erfassen und Speichern von Daten.

 

Wed, 21 Aug 2013 04:00:00 GMT|ah
Brüssel – Laut einer aktuellen EU-Studie haben Agrar-Vereinigungen einen positiven Einfluss auf die Rolle der Produzenten in der Wertschöpfungskette.

 

Wed, 21 Aug 2013 04:00:00 GMT
Als einziges EU-Land setzt Spanien verstärkt auf gentechnisch veränderten Mais. 2013 haben die spanischen Landwirte wieder mehr gv- Mais angebaut.

 

Wed, 21 Aug 2013 03:25:00 GMT
Darmstadt – Beschäftigungs- und Strukturelemente gliedern Putenställe in Aktivitäts- und Ruhebereiche und ermöglichen Mastputen ein arttypisches Ruheverhalten.

 

Wed, 21 Aug 2013 03:12:00 GMT
Kringell, Lkr. Passau – Mit zwei neuen Akademien für den ökologischen Landbau in Bamberg und Kringell will Landwirtschaftsminister Helmut Brunner den Öko-Standort Bayern stärken und weiter ausbauen.

Dienstag, 20.08.2013

Tue, 20 Aug 2013 08:44:46 GMT
Der Waldbestand nimmt immer weniger Kohlendioxid auf

 

Tue, 20 Aug 2013 08:34:00 GMT
Die Hilfen des Bundes im Bereich „Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz“ in Form von Finanzhilfen und Steuervergünstigungen gehen insgesamt zurück. Das geht aus dem 24. Subventionsbericht der Bundesregierung hervor, den das Kabinett vergangene Woche beschlossen hat.

 

Tue, 20 Aug 2013 08:24:00 GMT
Gräfelfing/Mainz – Die Bioanbauverbände haben mit deutlicher Kritik auf die gestern von Landwirtschaftministerin Ilse Aigner angekündigte Stärkung der Ökolandbau-Förderung reagiert.

 

Tue, 20 Aug 2013 05:30:00 GMT
Die Rentabilität der Putenmast in Deutschland hat sich im bisherigen Jahresverlauf deutlich verschlechtert. Wie die Marktinfo Eier & Geflügel (MEG) am vergangenen Freitag mitteilte, erhielten die Erzeuger in Deutschland Mitte 2013 rund 2 Cent/kg weniger für ihre Tiere als zu Jahresbeginn.

Montag, 19.08.2013

Mon, 19 Aug 2013 20:00:04 GMT
Das Land Niedersachsen hat eine Aufklärungskampagne über Antibiotika gestartet. Je mehr Antibiotika verabreicht werden, desto größer ist das Risiko, dass Keime resistent werden.

 

Die Nutzung von Europas Wiesen ändert sich, weshalb die Zahl der Schmetterlinge schrumpft. Nicht nur Wissenschaftler, auch ehrenamtliche Schmetterlingszähler überprüfen den Zusammenhang – und fordern eine buntere Natur.

 

Eine neue EU-Verordnung zum Schutz vor Tierseuchen verlangt, dass jedes einzelne Schaf künftig spezielle Ohrmarken tragen muss. Schäfer sind allerdings skeptisch, was Praxistauglichkeit und Nutzen des neuen Systems angeht.

 

Mon, 19 Aug 2013 16:42:58 GMT
Umfassende Informationen zum Wahlkampf finden Sie in unserem Wahlblog.

 

Mon, 19 Aug 2013 13:45:00 GMT
Seit dem Sommer 2012 diskutiert die gesamte Wertschöpfungskette Fleisch darüber, wie eine Branchenlösung für ein Mehr an Tierwohl erreicht werden kann. Am 5. September wollen die Vorstände der großen Handelsunternehmen die Initiative Tierwohl unter Dach und Fach bringen.

 

Mon, 19 Aug 2013 13:24:32 GMT
Käse-Hersteller haben in Mecklenburg-Vorpommern gegen die Kennzeichungspflicht von Antibiotika in der Rinde verstoßen. Das haben Kontrollen des Landesamtes für Lebensmittelsicherheit ergeben.

 

Mon, 19 Aug 2013 12:43:00 GMT
Das Vermarktungskonzept Tierleasing findet immer mehr Anhänger. Auch Ökolandwirt Anton Dapont bietet Bio-Schweine und -Rinder zur Lohnmast an. Und sein Stall ist immer ausverkauft.

 

Mon, 19 Aug 2013 09:30:00 GMT
München – Ilse Aigner hat das „Ökobarometer 2013“ vorgestellt. Um die starke Inlandsnachfrage nach Bioprodukten zu decken, setzt die Bundesregierung ab 2014 auf eine breitere Förderung des Ökolandbaus.

 

Mon, 19 Aug 2013 09:01:00 GMT
Immer mehr junge Menschen achten beim Einkauf von Lebensmitteln gezielt auf Bio-Produkte. In der Gruppe der unter 30-jährigen Verbraucher ist der Anteil derer, die häufig Bioprodukte kaufen, im Vergleich zum Vorjahr um neun Prozentpunkte gestiegen.

 

Mon, 19 Aug 2013 08:50:00 GMT
Mit scharfer Kritik hat die CSU-Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler auf die Wahlkampfführung der Grünen reagiert. Sie warf der Partei vor, sie betreibe „eine rücksichtslose Kampagne auf Kosten der Landwirte“. Die Grünen stellten die Bauern pauschal an den Pranger.

 

Mon, 19 Aug 2013 08:35:00 GMT
Das Bekenntnis ihrer Partei zur standortgerechten landwirtschaftlichen Nutztierhaltung hat die agrarpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Dr. Kirsten Tackmann bekräftigt. Die brandenburgische Abgeordnete bezeichnete die Forderung nach einem Ende der „Massentierhaltung“ zu pauschal.

 

Mon, 19 Aug 2013 06:59:00 GMT
Die Verbraucher in Deutschland essen weniger Fische und Meeresfrüchte. Wie die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) mitteilte, sank der Pro-Kopf-Verzehr gegenüber 2011 um 1,3 kg oder gut 8 % auf 14,4 kg. ; weniger Fisch wurde demnach zuletzt im Jahr 2004 verspeist.

 

Mon, 19 Aug 2013 06:29:00 GMT
Berlin/Moskau – Der deutsche Veterinärdienst hat 133 Betrieben von der Exportliste für Russland gestrichen. Die Unternehmen können veterinäre Auflagen nicht erfüllen.

 

Mon, 19 Aug 2013 04:35:00 GMT
Berlin – Die Finanzhilfen im Bereich „Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz“ werden 2014 auf 636 Millionen Euro sinken. Dafür steigen kommendes Jahr die Steuervergünstigungen.

 

Mon, 19 Aug 2013 03:25:00 GMT
Bonn – Die Rentabilität der Putenmast in Deutschland hat sich im bisherigen Jahresverlauf deutlich verschlechtert. Das zeigt der Blick auf die Erzeugerpreise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.